Urlaub und Krankheit


Meinen Urlaubsplan gebe ich immer im Herbst für das folgende Jahr bekannt, so das für die Eltern die Möglichkeit besteht, ihren Urlaub danach zu planen.

Für den Fall das ich einmal so krank sein sollte, dass ich nicht in der Lage bin, die Tageskinder angemessen zu betreuen, muss für eine andere Betreuungsmöglichkeit gesorgt werden. Vielleicht stehen für diesen Fall Oma, Opa oder andere Familienmitglieder zur Verfügung.


Kranke Kinder bleiben bitte zu Hause, auch im Sinne der anderen Tageskinder.

Unter krank verstehe ich Margen- Darmerkrankungen, Fieber sowie jede andere ansteckende Krankheit.

Husten und Schnupfen Zähle ich nicht dazu.